Hot Fuzz

Ich hinke mit meinen Filmberichten ja schon etwas hinterher. Nämlich etwas mehr als einen Monat – eek. Generell hinke ich auch mit meinem Filme gucken immer weiter hinterher, aber das bringt es wohl mit sich, wenn man… wichtigeres zu tun hat (haben muss ;D). Egal! Hier kommt mein Filmbericht zu einem meiner Lieblinge:

Hot Fuzz (IMDB/Trailer)

Sergeant Nicholas Angel ist einer der besten Cops in London – mit einer Festnahmenrate, die 400% höher ist als die des zweitbesten Police Officers. Wie behilft sich die Londoner Polizei? Nicholas wird in das kleine Örtchen Sandford versetzt, das zum wiederholten Male zum „Dorf des Jahres“ gekürt wurde – und in dem der letzte Mord vor 20 Jahren verbrochen wurde.
Nicholas mischt das Kleinstadtleben und die örtliche Polizei auf, und darf dann auch feststellen, dass in Sandford nicht alles so idyllisch ist wie es scheint.

Was soll ich sagen? Der gute alte Simon Pegg, der sich wieder mit dem üblichen Team aus Nick Frost als On-Screen Partner und Edgar Wright als Co-Autor zusammenschließt: das kann doch nur gut werden!

Und ist es auch. Hot Fuzz ist lustig, spannend, mit einigen Insiderwitzen aus Shaun of the Dead (die man aber auch ohne letzteren gesehen zu haben witzig finden kann)… ich muss sagen, ich sehe ihn nicht ganz so gerne wieder wie Shaun of the Dead – nach dem sechsten Mal wird Hot Fuzz ein bisschen zäh, weil man die ganzen Geheimnisse schon weiß, etc – aber immer noch sehenswert!

Außerdem haben die anderen Schauspieler (teilweise, wie im Fall von Bill Nighy, auch aus Shaun of the Dead) Wiedererkennungswert, so spielt zum Beispiel auch Martin Freeman mit, der aus Per Anhalter durch die Galaxis und Tatsächlich Liebe bekannt ist.

Zu guter Letzt wiederhole ich mich nochmal: sehenswert! Sehenswert! Sehenswert!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: