Musik in meinen Ohren (5 Faves)

Es ist soweit! Endlich! Wieder! Es hat ja lange genug gedauert. Ich gebe mir Mühe, es jetzt öfter hinzukriegen – und dann auch wirklich am Wochenende.

Ich präsentiere euch: die fünf Lieblingssongs der vergangenen Woche. Nicht schwer, da ich neue Musik von einer lieben Freundin (hallo Stüffs, wink mal!) empfohlen bekommen habe.

Fangen wir gleich mit den euch bestimmt eh schon bekannten an: Wir sind Helden. Eigentlich hätte ich euch jetzt gerne etwas empfohlen, was ihr nicht vermutlich eh schon im Radio etc. hört. Nur finde ich für die Songs keine YouTube Videos und ähnliches, deswegen muss doch „nur“ die Single „Alles“ herhalten. Was heißt hier „nur“. Der Song ist auch wahnsinnig toll. Nur halt nicht mein Liebling vom Album. Vielleicht kommt der dann noch. 🙂 „Alles“ erinnert sehr an die alten Wir sind Helden Sachen. Was nicht schlecht ist, aber ich hätte euch gern was neues gezeigt…

#1 Wir sind Helden – Alles

„Und auch wenn du dich wehrtest
wenn du dir nicht glauben kannst,
dass du es wert bist

Alles ist alles ist alles

Dir ist alles erlaubt und alles gegeben
Alles geglaubt und alles vergeben
Und alles wär drin und alles daneben
Es wär alles getan und alles vergebens
und gut“

Der nächste dürfte auch vielen bekannt sein, lief rauf und runter im Radio. Auch dieser gehört zu den Songs von Stüffs. Hihi. Von den Donots.

#2 Donots – Stop the Clocks

„And if I could stop the clocks
If I could make this moment mine
I’d make the most of a bad time
I wish I could stop the clocks
And wash away those lies
It’s all that I could wish for tonight“

Der nächste liegt mir ganz besonders am Herzen. Erstmal ist es von meinen Lieblingsvloggern geschrieben, zweitens geht es um meine Lieblingsserie, drittens ist der Song toll. Chameleon Circuit – bitteschön!

#3 Chameleon Circuit – An Awful Lot of Running

„He is like fire, burning through time
As old as forever, but fast in his prime
I saw his blue spaceship materialize
He looked out and said to me „run for your life!“

I don’t know why I never thought to ask for his name
But I really don’t think he’d have told me the truth anyway
But that’s ok

It’s completely terrifying but it’s so so exciting
He said I was brilliant and I could change the world
So many places I’ve been; there’s so much more to see
We’ve got galaxies and planets and moons
And an awful lot of running to do“

Anlässlich des Konzerts auf dem ich am Donnerstag war, darf das hier natürlich auch nicht fehlen: ein Song von New Young Pony Club!

#4 New Young Pony Club – Hiding on the Staircase

„It’s the sound of revolution in the bedroom
But we know there’s nothing doing
Because we’re hiding on the staircase
It’s the sound of them standing in the kitchen
And she says, „Well, it’s been bitching,“ and he says, „Yeah, you’re a bitch and…“
It’s the sound of your floating inhibition
When you’re standing in the kitchen
And you know there’s something missing
It’s the sound of an emotional adventure
And she said it was forever, and he said it was forever
We say…

It’s the sound of confusianity, confusianity, ah ha“

Und zu guter Letzt nochmal was von Stüffs (hachja… :D): Bosse! Aahhh, wie sehr ich mich in diese Musik verliebt hab. Ich will meeehr!

#5 Bosse – 3 Millionen

„Dein Arzt hat gesagt es ist okay
Aber alles tut weh
Deine Freunde sagen dir es geht vorbei
Aber es geht nicht so leicht
In deiner Stadt leben über 3 Millionen
Und du bist heute Nacht unterwegs
Um zu schauen ob unter diesen 3 Millionen
Jemand ist der dich versteht
Jemand ist der dich versteht“

Das war’s auch schon! Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, wie immer ist das Hoffen groß, dass etwas für euch dabei war, wenn nicht, dann halt nächstes Mal, und wie immer gibt es alle Songs bei Amazon MP3 und im iTunes Store. Macht’s gut!

Advertisements

4 Responses to Musik in meinen Ohren (5 Faves)

  1. Mogy says:

    Bosse gefällt mir, kannte ich noch gar nicht wirklich.
    Dankeschön. ❤

  2. Sarah says:

    Den Song von den Donots liebe ich!
    Und Bosse sind wunderbar! Kann ich auch nur empfehlen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: