Lomography Workshop: Redscale

Am letzten Samstag war ich mit Stüffs (da! Schon wieder die!) im Lomography Gallery Store in der Friedrichstraße. Dieser tolle kleine Laden macht ab und zu Workshops, wie auch eben an besagtem Samstag. Stüffs und ich sind also hin, haben unsere 5€ (!) geblecht, bekamen eine Leihkamera und einen Film, und los ging’s.

Thema dieses Workshops war „Rot, röter, Redscale“, das heißt, wir bekamen den (neuen!) Redscale XR Film, dazu die Lomo Kamera LC-A+ anvertraut. Nach einem kurzen Abstecher in die Geschichte der Lomografie sind wir dann los, raus, in die Sonne (die hatte sich leider verkrochen; am Ende hat es sogar geregnet. Fiiiies.) und haben drauflos geknipst.

Stüffs hat ihren und meinen Film dann am gleichen Tag noch losgeschickt, diese Woche waren sie auch schon direkt fertig (super, wie fix das geht!), und… die Ergebnisse können sich echt sehen lassen! Selbst bei einem Laien wie mir.

Das ist direkt eins meiner Lieblingsbilder. ❤ und es war das zweite, was ich geschossen habe. Haha. Glückstreffer.

Bei doppelter Belichtung kommt dann sowas dabei heraus! ❤

Mehr (teilweise noch richtig tolle!!) Fotos findet ihr in meinem Facebook Album. Ihr müsstet alle darauf zugreifen können, wenn nicht, sagt Bescheid.

Advertisements

4 Responses to Lomography Workshop: Redscale

  1. Mogy says:

    Was genau Lomographieist weiß ich jetzt aber immernoch nicht. =(

  2. Hallo,
    mein Freund hat mir vor 2 Wochen einen Redscale-Film geschenkt. Ich besitze eine Supersampler, so dass da wirklich auch mal Schrott zusammen kommt, wenn die Bilder entwickelt sind. Da ich in der Kamera keinen Sucher habe und eher ein Ziellegastheniker bin, wird ein Foto hin und wieder eben auch mal nix O:)
    Auch ist da leider keine Doppelbelichtung möglich.
    Besitzt du privat eine Lomo?

    Und wieso ich dir geschrieben habe:
    ich find die Bilder toll (:

    Liebe Grüße, Janine

    • Ich hab eine Diana Mini. 🙂 Aber auch noch relativ neu, sodass ich bisher vllt fuenf Filme verschossen habe — und davon noch keine entwickelt, deswegen hab ich keine Ahnung, wie die geworden sind… ich glaube die werden nicht ganz so gut sein wie die mit der LC-A+ … die ist irgendwie komfortabler. Aber die Mini ist so suuueeess — und schiesst im quadratischen Format! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: