Fleischfrei für einen Monat: Halbzeit

Ich weiß, ich hab’s euch bisher noch nicht mal erzählt, höhö, aber diesen Monat setze ich mich an ein weiteres meiner DayZeroProject Ziele: einen Monat vegetarisch zu essen. Das hat sich angeboten, weil mein Besuch in der ersten Monatswoche Veganerin ist, und wir dann zusammen entsprechend gegessen haben. In dem Zusammenhang möchte ich auch für mich ein paar vegetarische Rezepte ausprobieren.

In unserem Bio-Supermarkt hab ich einen Butternut Squash (aka Butternusskürbis) mitgehen lassen, und der lag dann eine Woche hier rum, weil ich keine Ahnung hatte, was ich damit anstellen sollte. Was letztens dabei herausgekommen ist, war dann auch ein ziemliches Gemansche und sah aus wie schonmal gegessen. Hat lustigerweise fast genauso wie etwas geschmeckt, was eines meiner Lieblingsessen als Kind war… allerdings aus Kartoffeln und Möhren besteht. Also Kartoffeln + Möhren = Kürbis? Auch gut.
Die Pinienkerne sind mir dann auch noch angebrannt… also irgendwie sah das ganze dann aus wie Kotze mit Käfern. Dazu gab’s Quinoa. Was meine Mutter dann später übersehen hat, und den Brei einfach so gegessen hat. War anscheinend auch nicht schlecht. 😀

Ich bin jetzt mal so ehrlich und gebe zu, dass ich das Foto sogar noch ein bisschen bearbeitet habe. Eigentlich ist die KÜrbispampe grauer gewesen… lalala…

Aber was soll’s! Es hat ok geschmeckt! Und das nächste Mal versuche ich mich an einer klassischen Butternut Squash Suppe. SO!

Advertisements

3 Responses to Fleischfrei für einen Monat: Halbzeit

  1. Amy says:

    Kotze mit Käfern! 😀

    Ich will im Herbst unbedingt mal Kürbissuppe kochen!

  2. Svenja says:

    Ge veg go veg go veg go veg
    mfg deine fleischfreien Cousinen

  3. Anne says:

    Ich war das 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: