Von Bussen und Klimaanlagen

Deutschland schwitzt wieder, seit ein paar Tagen. Ich bin ja jemand, der ab 25°C den Löffel abgibt. Oder sich im Haus verbarrikadiert, in der Hoffnung, dass die Hitze draußen bleibt (meistens Fehlanzeige).

Bei der aktuellen Hitzewelle und nach einem Besuch in einem hübsch klimatisierten Laden, musste ich an Klimaanlagen denken. Sie sind ein Segen. Und an die Paderborner Busse. Die machen alles falsch.

Fangen wir doch mal, zum Abkühlen, im Winter an. Es sind um die null Grad, vielleicht schneit es. Du hockst da mit deiner Winterjacke. Vielleicht noch Schal, Mütze, Handschuhe. Dein Bus kommt. Du hast eine zehnminütige Busfahrt vor dir, oder ein bisschen mehr.
Du betrittst den Bus – er ist wärmer als dein Wohnzimmer zu Hause. Unterwegs! Wenn man dick angezogen ist, und den Bus für nicht besonders lange Zeit mit seiner Anwesenheit beglückt, schwitzt man wie Sau, weil der Busfahrer es anscheinend gerne warm und kuschelig haben möchte. Alles ausziehen is nich, besonders nicht wenn es keinen Sitzplatz mehr gibt.

Und im Sommer? Das andere Extrem. 20-25°C draußen, echt noch nicht die Welt. Der Bus könnte vielleicht ein frisches Lüftchen vertragen. Und was ist? Klimaanlage auf volle Pulle, es ist so kalt wie im Kühlschrank. Man sitzt da in Shorts und Tanktop und wünscht sich eine Winterjacke herbei. Hat man natürlich nicht dabei. Weil, äähh, Sommer.

Kurz vor meiner letzten Uniwoche (also: Klausurenwoche!) haben mich zwei solcher extremklimatisierten Busfahrten um meine Gesundheit gebracht. Klingt jetzt dramatischer als es ist: ich habe mir eine Erkältung eingefangen. Im Sommer! Aah!

Was lernt man daraus? Auch im Sommer immer brav eine Jacke mitschleppen, wenn man auf die Öffentlichen angewiesen ist.

Advertisements

One Response to Von Bussen und Klimaanlagen

  1. Carolin says:

    Oder zumindest mal ne Beschwerde an die Verkehrsbetriebe schreiben …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: